EVS für die Milchindustrie  

  Experten für Milch und mehr  

EVS für die Milchindustrie

Über 100 Unternehmen setzen auf das EVS von Sopra

Mit dem Erzeugerverrechnungssystem (EVS) der Sopra System GmbH werden alle relevanten Prozesse zwischen Molkereien, Erzeugern und Beratern sicher gesteuert. Bei der Erstellung der Milchgeldabrechnung berücksichtigen wir selbstverständlich alle EU Richtlinien und Verordnungen und sind mit über 100 Kunden Marktführer in der D/A/CH Region. Es werden ca. 110.000 Erzeuger über unser EVS abgerechnet.

milchindustrie evs - ERP, EVS, Personalwirtschaft und Rechnungswesen von Sopra System GmbH

Unterstützung aller gängigen Sammelsysteme

Die Übernahme der täglichen Anlieferungen aus den Sammelwagen erfolgt in einem benutzergesteuerten Prüflauf. Die von den Sammelsystemen bereitgestellten Daten werden über eine einheitliche Schnittstelle in einer Übergabetabelle zur Korrektur bereitgestellt. Anschließend werden die Daten in einem Prüflauf auf fehlerhafte Datensätze hin untersucht und können korrigiert werden. Dieser Übernahmeprozess kann zeitgesteuert (Scheduler) automatisch aufgerufen und durchgeführt werden.

 

Die täglichen Anlieferungsmengen werden pro Tour/Tag mit Anfangs- und Endzeit und Reihenfolge der Annahme gehalten, somit kann jederzeit der eigentliche Tourenprozess verfolgt werden.

Beispielsweise:

• gefahrene Kilometer
• Uhrzeit
• Temperatur
• Anfahrtreihenfolge

Über das Internet FTP Portal sind derzeit ca. 600 Milchsammelfahrzeuge eingebunden. Die Daten werden direkt zu Sopra geliefert und von dort automatisiert an Molkereien und Labore zur Verarbeitung weitergegeben. Hierbei handelt es sich um Informationen und Daten aus Anlieferung, Touren und Qualität.

Milchpreisverwaltung anhand von Baumstrukturen

In der Milchpreisverwaltung kann die Zusammensetzung des Milchpreises anhand einer Baumstruktur anschaulich nachvollzogen werden. Eine Preisgestaltung von Mandantenebene bis zur Erzeugerebene ist individuell möglich. Die Daten der Landeskontrollverbände und Qualitätsprüfstellen werden automatisch in die Abrechnung übernommen.

Die Abrechnung kann jederzeit komplett oder für einzelne Erzeuger wiederholt werden. Der Druck der Abrechnung kann sowohl mit aktuellen Daten, als auch mit Archivdaten erfolgen. Die Abrechnung kann sowohl über das Portal als auch per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

Festpreis und Kontraktverwaltung

  • Abgabe Kontrakt- bzw. Festpreismenge (auch über das Portal)
  • Abrechnung über Milchgeld vereinbarte Liefermenge
  • Abrechnung paralleler Kontrakte, bzw. Festpreise möglich

Mehr Komfort mit EVS

  • Individuelle Anpassung von Berichten und Formularen über ein integriertes Reporting-Tool
  • Versand von Auswertungen direkt per E-Mail möglich
  • Direkte Anbindung an Office Produkte
  • Bedienung ist einfach und intuitiv
  • Integrierte Benutzerverwaltung

Deutlich mehr Überblick

Komplexe Prozesse einfach dargestellt

Einbindung der Erzeuger über ein Landwirte Portal

Mit EIS, dem Erzeuger Informationssystem, stellt Sopra ein Online Portal bereit, das Landwirten den direkten Zugriff auf alle für sie relevanten Informationen ermöglicht. Dabei haben die Landwirte nicht nur die Möglichkeit sich zu beauskunften, sondern werden aktiv eingebunden und übernehmen die Pflege bestimmter Daten selbst (z.B. die Erfasung der Selbsteinschätzung). Neben Anlieferungsdaten können Qualitätsdaten und auch die Milchgeldabrechnung sowohl aktuell als auch historisch über das Portal abgefragt werden.

Die Inhalte des Portals sind zielgruppengerecht steuerbar. Das heißt, Molkereien haben die Möglichkeit, die Landwirte in verschiedene Gruppen einzuteilen, denen dann nur die für sie wichtigen Informationen angezeigt werden.

Milchmengen-Management

Eine gute Planung ist die Grundlage für erfolgreiches Management. EVS unterstützt Sie dabei umfassend:

  • Verwalten Planmengen in die Zukunft
  • Landwirte können ihre Planmengen direkt im Portal erfassen
  • Überprüfung Plan-zu Istmengen
  • Hochrechnung
  • Bonus- Malus über Milchgeldabrechnung bei guter/schlechter Planung

Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit

EVS ermöglicht die vollständige Anzeige aller QM-Kriterien sowie die extra Kennzeichnung von KO-Punkten. Auch
die komplette Historie der Audits ist jederzeit schnell und einfach abrufbar. Die Vorteile im Überblick:

  • Importmöglichkeit von Audits diverser Zertifizierungsstellen
  • Verwaltung eigener Nachhaltigkeitskriterien
  • Umfangreiche Info nicht erreichter QM-Punkte
  • Verwalten VLOG-Kriterien
  • Hinterlegung Dokumente
  • Direkte Erfassung der Selbsteinschätzung (Landwirte) über Online-Portal
  • Automatische Integration in die Milchgeldabrechnung aufgrund erreichter Kriterien

Digitale Akte für Vertragsverwaltung

Bei der Verwaltung komplexer Vertragswerke mit den Lieferanten ist es für eine optimale Planung wichtig zu wissen, wann ein Vertrag ausläuft und wie auf Änderungen zu reagieren ist. EVS stellt alle relevanten Informationen schnell und übersichtlich bereit.
Unterstützt und dargestellt werden außerdem:

 

    • Verwaltung Einzel- bzw. Gruppenverträge
    • Erfassung der Daten nach: Beginn- und Ende bzw. Laufzeit
    • Kündigungsfristen, z.B. nach Laufzeit
    • Vertragsverlängerung
    • Automatische Vertragsverlängerung
    • Hinterlegung von PDF oder sonstigen Dokumenten zuden Verträgen
    • Anzeige der Vertragsdaten im Erzeugerstamm mitDrilldown -Vertragsauswertungen
    • Terminverwaltung für Zahlungsterminebzw. -erinnerungen

Alle Abläufe im Blick

Effizientes Zusammenspiel der Prozesse

Dokumentation aller Gespräche mit den Landwirten

Das Erzeugerberatermodul dient dazu, jedes Gespräch mit dem Landwirt festzuhalten. Über einen einstellbaren Filter nach Auskunftsart und Beratungstyp können umfangreiche Auswertungen aus den aufgezeichneten Gesprächen entnommen werden.

Zu jedem Eintrag können Dokumente abgelegt werden. Bei Bedarf werden einzelne Berater oder auch Beratergruppen über eine Wiedervorlage automatisch beim Starten des EVS auf offene Arbeiten (Termine etc.) erinnert.

Dokumentation aller Gespräche mit den Landwirten

Das Erzeugerberatermodul dient dazu, jedes Gespräch mit dem Landwirt festzuhalten. Über einen einstellbaren Filter nach Auskunftsart und Beratungstyp können umfangreiche Auswertungen aus den aufgezeichneten Gesprächen entnommen werden.

Zu jedem Eintrag können Dokumente abgelegt werden. Bei Bedarf werden einzelne Berater oder auch Beratergruppen über eine Wiedervorlage automatisch beim Starten des EVS auf offene Arbeiten (Termine etc.) erinnert.

Voll integrierte Mitgliederverwaltung

Alle gesetzlich vorgeschriebenen Vorgänge können in der Mitgliederverwaltung gebucht werden. Die Verbuchung der Vorgänge kann sowohl im Stapel als auch einzeln erfolgen. Eine freie Vorgangserfassung ist ebenfalls möglich. Auswertungen, wie ein Genossenbuch, eine Gesamtübersicht mit Anfangs- und Endbestand oder Bestandslisten erleichtern das Arbeiten. Mehrstufige Sollberechnung der Anteile auf Basis der Anlieferungsmenge mit anschließender manueller oder automatischer Verbuchung der Anteile. Automatischer Druck der Beteiligungserklärungen aus der Soll- berechnung können generiert werden.

Einfache Nachzahlung

Durch das Modul Nachzahlung kann die komplexe Materie der Nachberechnung abgewickelt werden.

Es können Sonderverrechnungsbeträge, bezogen beispielsweise auf Erzeuger oder Abrechnungsgruppen, verteilt werden. Die Nachzahlung kann als eigene Abrechnung erstellt werden. Dabei werden Mitteilungen an den Erzeuger, sowie Nachzahlungslisten gedruckt und ein automatischer Datenträger erstellt.

Als weitere Variante können die Nachzahlungsbeträge in die nächste Milchgeldabrechnung überführt werden. Bei Genossenschaften kann zusätzlich auf den Mitgliederbestand zurückgegriffen und Einbehalte auf ausstehende Pflichtbeträge können durchgeführt werden.

Erstellung des Fuhrlohns

Alle für eine Abrechnung erforderlichen Daten, wie Anlieferungsmengen, Fahrtzeiten, Kilometer werden automatisch übernommen, bzw. können manuell erfasst werden. Sowohl für den eigenen Fuhrpark, als auch für Fremdfahrzeuge wird aus diesen Daten – über verschiedenste Berechnungsarten, die monatliche Fuhrlohnabrechnung erstellt.

Flexibles Auftragsmanagement

EVS bietet ein integriertes Auftragssystem für die Bearbeitung der Rücklieferungen an den Erzeuger. Es beinhaltet die Module Daueraufträge, Auftragserfassung und -überarbeitung, Lieferscheindruck, Nacherfassung.
In der Rücklieferungsinformation ist eine wirkungsvolle Kontrolle des Auftragseingangs möglich. Schnittstellen zur Datenübernahme von Fremdsystemen sind vorhanden.
Beispielsweise:

  • mobile Datenerfassung
  • Electronic Data Interface (EDI)
  • Verkaufssystem
  • Integration in das Sopra ERP (Warenwirtschaftssystem)
evs molkereien - ERP, EVS, Personalwirtschaft und Rechnungswesen von Sopra System GmbH

Ins Gespräch kommen

Ist Ihr Interesse geweckt? Haben Sie noch Fragen? Benötigen Sie weitere Informationen? Suchen Sie das Gespräch?
Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!